Profile: DEVROCK

Personal background
Warum ich bei SETI teilnehme:
Ich finde das Projekt einfach spannend und hab Freude daran, meine Computerleistung der Suche nach außerirdischer Intelligenz bereitzustellen.
Ob es Leben dort draußen gibt? Davon bin ich überzeugt.

LG
Matthias

----------

SETI Cruncher:
Intel(R) Core(TM) i7 9700K @ 8x 3,60 GHz, 2x GeForce RTX 2080 Ti, 64 GB RAM, 512 GB SSD
Thoughts about SETI and SETI@home
SETI@home habe ich im Alter von 17 Jahren kennengelernt, als ich zufällig in einer Computerzeitung namens "ScreenFun" davon gelesen habe,
dass irgendwelche Wissenschaftler über das Internet nach Außerirdischen suchen.
Das Thema hat mich von Anfang an interessiert, doch konnte ich mir kaum vorstellen, wie das Projekt technisch umgesetzt werden sollte.
Schließlich entschloss ich mich spontan, dem Projekt beizutreten und habe angefangen mit dem SETI@home Classic Client
tagtäglich unzählige Workunits zu berechnen.
Jeder Computer der mir in die Finger kam, wurde erst einmal mit dem Client bestückt.

Auch heute habe ich noch viel Spaß an dem Projekt und überlege mir in meiner Freizeit,
wie ich meinen Computer noch weiter optimieren kann, um mehr Workunits in kürzerer Zeit zu berechnen. :o)

Auch in den kommenden Jahren werde ich das SETI@home Projekt weiterhin unterstützen!...
...in der Hoffnung, dass irgendwann einmal E.T. in meinem Garten landet :o)
Your feedback on this profile
Recommend this profile for User of the Day: I like this profile
Alert administrators to an offensive profile: I do not like this profile



 
©2023 University of California
 
SETI@home and Astropulse are funded by grants from the National Science Foundation, NASA, and donations from SETI@home volunteers. AstroPulse is funded in part by the NSF through grant AST-0307956.